EnergieArbeit mit Mensch und Tier

Pilgram Christina Johanna BSc

Spiegelgesetz- Methode von Christa Kössner®

Die Spiegelgesetz - Methode von Christa Kössner ® ist eine einfache Methode in 4 Schritten, die der Selbstreflexion sowie dem Aufspüren liebloser Überzeugungen dienlich sein kann. 

Die Verwendung der Spiegelgesetz Methode von Christa Kössner ® liegt in der Eigenverantwortung des Benutzers und ersetzt keinerlei therapeutische Maßnahmen. 

Was ist die Spiegelgesetz- Methode von Christa Kössner ®?

Alles, was um uns herum ist, jeder Mensch, jede Situation, jedes Tier etc. sind Spiegelbilder unseres Bewusstseins.  Jedes Lebewesen welches in dir Ärger, Traurigkeit, Wut oder Frustration auslöst ist ein Spiegelbild deiner inneren bewussten oder auch unterbewussten Überzeugungen. 

Die Prägung für das Erschaffen dieser Spiegelbilder liegt in unserer Vergangenheit. Unsere Kindheit, Jugend und unser Erwachsenenleben ist geprägt von Verboten, Verhaltensnormen, Vorschriften sowie gesellschaftlichen Zwängen. Viele dieser wurden uns zum Schutz auferlegt, aber mindestens genauso viele wurden uns auferlegt, um uns zu folgsamen und funktionierenden Mitgliedern der Gesellschaft zu machen.

Wenn wir genauer hinsehen, werden wir schnell feststellen, dass die meisten Verbote, Verhaltensnormen, Vorschriften und gesellschaftlichen Zwänge längst keine Gültigkeit mehr haben. Dennoch werden diese Überzeugungen sehr oft unbewusst von uns gelebt. 

Wollen wir nun unser Leben ändern, dürfen wir zuerst jene Umstände ändern, welche zu diesen Lebensumständen führen, unsere GEDANKEN. 

Gedanken lösen Gefühle aus,
 Gefühle führen zu Handlungen, 
aus der Handlung entsteht die Auswirkungen. 

 


Die Spiegelgesetz-Methode nach Christa Kössner ® beruht auf drei Gesetzen:

1.  Das Gesetz von Ursache und Wirkung - "Du erntest, was Du säst!" Wenn Dir nicht gefällt, was in Deinem Lebensgarten wächst, darfst Du zuerst herausfinden, was Du gesät hast. Säen kannst Du immer, was Du willst, aber ernten musst Du immer, was Du gesät hast.


2. Das Gesetz der Resonanz oder auch Anziehung kannst Du Dir vorstellen wie einen Magneten. Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt. Alles in Deinem Leben, was Deiner Schwingung entspricht, wird von Dir angezogen. (Personen, Situationen, Lebensumstände, Schicksalsschläge, Krankheiten etc.)


3. Das Spiegelgesetz sagt: "Wie innen, so außen." Dies ist nichts Neues, denn das wussten schon die alten griechischen Philosophen. "Wie innen, so außen, wie oben, so unten, wie im Großen so im Kleinen" Diese Erkenntnis stammt von Hermes Trismegistos, welcher vor ca. 3000 Jahren in Ägypten gelebt hat


Vor ca. 20 Jahren fand die Wiener Lehrerin Christa Kössner nach einer "Gotterfahrung", eine geniale einfache Methode um nicht mehr dienliche Glaubenssätze und Überzeugungen aufzuspüren. 


Wann sind Spiegelbilder im Außen für dich wichtig? 

Was mich trifft, betrifft mich! Was mich stört, zu mir gehört. 

Wenn dich etwas ärgert, verletzt, wütend, traurig macht oder frustriert, dann ist es Zeit in den Spiegel des Lebens zu sehen. 


Wer oder was kann ein Spiegelbild sein? 

Personen, Situationen (welche sich wie ein roter Faden durch dein Leben ziehen), Autos, elektrische Geräte, Tiere sowie auch körperliche Symptome (Übergewicht, Schmerzen etc.) Aber auch Vorbilder können als Spiegelbild dienen. 


Albert Schweizer hat gesagt: 
"Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, 
dass du dein Leben ändern kannst, 
indem du deine Geisteshaltung änderst." 

 

Persönliche Einzelsitzung:

Dabei lernst du die vier Schritte der Spiegelgesetz- Methode von Christa Kössner® kennen. Diese wenden wir an deinem aktuellen Spiegelbild an.  Dabei werden dir zwei Chancen geboten. Zum einen darfst du eine Stärke/Potenzial von dir entdecken, welches du in dir trägst, aber noch nicht (ganz) leben kannst. Zum zweiten darfst du das lieblose Urteil, welches dich beim Ausleben deiner Stärke behindert finden und aufgeben. 

 

Dauer ca. 120 Minuten Preis  70€ 

 

   Telefonnummer 0664/4165678                     E-Mail: christina.pilgram@gmail.com 

DATENSCHUTZ - Informationen zur DSGVO

Zahlungsbedingungen: All meine Leistungen sind unverzüglich zu bezahlen, außer es wurde etwas anderes vereinbart. All meine Leistungen sind unverzüglich zu bezahlen, außer es wurde etwas anderes vereinbart. Fall Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, ersuche ich Sie mir dies mindestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per Mail (christina.pilgram@gmail.com) mitzuteilen. ich bitte um Ihr Verständnis, dass ich Ihnen andernfalls 100% des vereinbarten Energieausgleiches als Abstandssumme mindestens jedoch 25€ verrechnen muss. Bei nicht Zahlung, erhalten Sie von mir zunächst Mahnungen mit jeweils mindesten EUR 5 Mahngebühr, sollte der offene Betrag inkl. Mahngebühren nach zwei Mahnläufen nicht bezahlt werden  wird das Forderungsmanagement einem Anwalt übergeben, anfallende Kosten werden dem Klient/Auftraggeber zusätzlich in Rechnung gestellt.


Rechtliches:  Die von mir Angebotenen Leistungen sind keines Wegs ein Ersatz für einen Schulmediziner (u.a. Psychotherapeuten, Arzt, Psychologen). Der Begriff „Behandlung“ bezieht sich keinesfalls auf den Begriff der Heilung oder Behandlung im schulmedizinischen Sinne. Die Verantwortung bleibt beim Klienten/Tierbesitzer/Auftraggeber.